Berichte - Paashaas

Freizeitgestaltung und mehr
Direkt zum Seiteninhalt

Helene Kaiser ermittelt in Graz

Paashaas
Veröffentlicht von in Literaturtipps · 17 März 2016
Helene Kaiser ermittelt in Graz


Rätselkrimis aus Graz sind auch in Deutschland gut zu lesen, ja, auch zu lösen!
In frechen kleinen Kurzkrimis stellt die Autorin Ilona Mayer-Zach Verbrechen aus Graz dar und der interessierte Leser darf überlegen, wie Helene Kaiser wohl auf die Lösung gekommen ist. Es kommt halt auf die Details an! Jedes noch so kleine Wörtchen der Geschichte könnte entscheidend sein.

Es macht riesig Spaß, die einzelnen Kriminellen zu überführen - und wenn man es gar nicht herausbekommt, die Lösung zu lesen und die Geschichte danach erneut. Aha-Effekt ist garantiert, denn die Storys sind alle äußerst logisch. Gerade wenn man denkt, man hätte die Autorin nach dem 3. oder 4. Krimi durchschaut, ist alles wieder anders, die Lösung viel komplexer oder auch banaler, um dahinter zu steigen. Von daher macht jeder einzelnen Fall besonders viel Spaß.

Fazit: 30 Kurzgeschichten, die zum Nachdenken anregen, den Spürsinn fördern und gleichzeitig einfach gute Krimis sind!

Ilona Mayer-Zach
Helene Kaiser ermittelt in Graz

30 Rätsel-Krimis
192 S. / 12 x 20 cm / Paperback
Februar 2016
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8392-1876-1
Gmeiner Verlag
Auch als ePub oder PDF erhältlich!
  
Rätselhafte Idylle:  
Wenn illustre Weihnachtsfiguren, manch ein Hundebesitzer und andere vermeintlich brave Bürger zu mehr oder weniger Kriminellen werden, ist Helene Kaiser nicht weit. In 30 unterhaltsamen und teils skurrilen Fällen stellt sie ihr kriminalistisches Gespür unter Beweis. Dabei wird der eine oder andere Grazer schnell merken, dass seine Stadt nicht immer so beschaulich ist, wie zumeist angenommen.

Über die Autorin:
Ilona Mayer-Zach verbrachte Kindheit und Jugend in Graz, lebte und arbeitete in Italien und bereiste die Welt. Nach ihrer Rückkehr in die Murmetrople war sie als Journalistin tätig u.a. für die Austria Presse Agentur (Jack-Unterweger-Prozess). In Wien absolvierte sie nebenher das Studium der Publizistik und gründete 2005 ihr »Textwerk Imnetzwerk«. Seitdem schreibt sie Kriminalromane, Kurzgeschichten, historische Anekdoten- und Jahrgangsbände, Bühnenstücke, Rätselkrimis für Groß und Klein sowie Lese- und Schreibförderbücher für Kinder. Ilona Mayer-Zach lebt und arbeitet in Wien und Graz.
Alle Infos und Bücher der Autorin: www.imnetzwerk.at

Foto Ilona Mayer-Zach: Sabine Windsor


Zurück zum Seiteninhalt