Berichte - Paashaas

Freizeitgestaltung und mehr
Direkt zum Seiteninhalt

Lichtgestalten im GOP Varieté Essen

Paashaas
Veröffentlicht von in Kunst und Kultur · 27 Februar 2014
Lichtgestalten im GOP Varieté Essen


Ob im Schein einer glimmenden Glühbirne oder im raumsprengenden Lasergewitter: in der von Regisseur Knut Gminder virtuos inszenierten Show verbinden sich artistische Höchstleistungen, emotionaler Live-Gesang und großartige Comedy zu einem einzigartigen Kunsterlebnis zwischen subtilen Momenten und beeindruckenden Effekten.

Wenn der warme Schein einer Lampe den Blick auf zerbrechliche und intime Wunder lenkt. Wenn Sie in Farben baden. Wenn Laserstrahlen den Raum neu erschaffen. Wenn Dunkelheit selbst zu strahlen beginnt – dann haben sie mit all ihren Sinnen Licht genossen.

Mit wahren Lichtgestalten, die mit Licht gestalten, begeistert diese Show:
beeindruckend, musikalisch, humorvoll und sexy.


Spielzeit:
6. März bis 11. Mai 2014 in Essen

Regie: Knut Gminder

Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

Die Künstler:

Martin Mall - Jonglage
1993 begann Martin Mall Gegenstände in die Luft zu werfen, um sie präzise zur Musik wieder aufzufangen. Im Mutterland des Diabolo, in China, hat Martin ausgerechnet mit diesem Requisit 2001 beim Wuqiao Circus Festival in Shijiazhuang die Bronzemedaille gewonnen. Seine unfassbar beeindruckende Darbietung in Interaktion mit einem Laser war Ausgangspunkt in der Kreation unserer Show LICHTGESTALTEN.

Ernest Palchykov - Equilibristik

Ernest Palchykov tanzt seine leidenschaftliche Handstandakrobatik mit ausdrucksstarken, theatralischen Bewegungen, auf den Punkt abgestimmt auf die dramatische Musik. Dabei interagiert er mit einer einzelnen Kerze. Dieser charismatische Künstler, der schon seit über zehn Jahren zu den Weltbesten seines Fachs gehört, zeigt einen einzigartigen Blick auf die artistische Kunstform der Equilibristik – eine LICHTGESTALT, die in stilles Staunen versetzt.

Tom Noddy - Seifenblasen
Es gibt große und kleine Künstler, die auf den Bühnen dieser Welt Seifenblasenkunst vorführen. Und es gibt Tom Noddy: den Urvater aller Seifenblasenkünstler. Seit über 40 Jahren begeistert er weltweit mit seiner Kunst. Ja, in LICHTGESTALTEN tritt wirklich dieser extrem unterhaltsame Amerikaner auf, der dem erstaunten Rudi Carell und der deutschen Fernsehnation Anfang der 70er gezeigt hat, dass Seifenblasen beileibe nicht nur ein Kinderspiel sind.

Klaus Loch - Comedy
Ungewollt zuckt und zappelt Klaus Loch seit über 22 Jahren über die Bretter, die die Welt bedeuten, und hat somit das zeitgenössische Varieté mit erfunden. Dabei mutiert er zum Break-, Ballett- und Turniertänzer zugleich. Kein Sprung ist ihm zu hoch und keine Choreographie zu schnell. Er fegt über das Parkett, als sei er vom Blitz getroffen. Mimik und geballter Spaß, schreiend Komisch. Slapstick und aberwitzige Einlagen, spontan improvisiert!
Pantomime, die Sprache die jeder Mensch auf der Welt versteht. Klar, unterhaltend, international.

Jenny Garcia - Luftakrobatik, Kontorsion, Gesang
In der Welt des Varietés ist Jenny Garcia kein unbeschriebenes Blatt. Die zweifache deutsche Meisterin der rhythmischen Sportgymnastik feierte international Triumphe und wurde 2007 als beste weibliche Darstellerin beim Fringe Festival in Brighton ausgezeichnet. Seit einigen Jahren hat sie ihren Arbeitsschwerpunkt immer mehr auf die Musik ausgerichtet und so ist in diesem Jahr ihr Debut-Album „Lifebathing“ erschienen. „Lifebathing“ ist quasi der Soundtrack von LICHTGESTALTEN: hier präsentiert sie fünf ihrer, gemeinsam mit ihrem Ehemann Juan M.V. Garcia,  geschriebenen Songs und verführt  uns darüber hinaus auch noch artistisch mit Luftring und Kontorsion.

Crazy Flight - Voltige Akrobatik
Seit 2002 ist Crazy Flight weltweit einer der ästhetisch ungewöhnlichsten und artistisch innovativsten Viererakrobatikacts und damit ein Meilenstein der zirzensischen Kunst.

Duo Ogor - Partnerakrobatik
Milana und Mariusz präsentieren in einer nicht nachzuvollziehenden Ruhe, wahnsinnig kraftvolle, sinnlich beeindruckende Körperbilder in einer magischen Verbindung von Anmut und Konzentration. Duo Ogor gewann beim Internationalen Golden Circusfestival in Rom 2006 und beim Wuquiao Internationalen Circusfestival in China 2009 Bronze.

Santé Fortunato - Hula Hoop, Luftring, Kontorsion
Santé stammt aus einer portugiesisch-kanadischen Tänzerfamilie und tanzte selbst zuletzt im Julia Roberts Kinofilm „Spieglein, Spieglein“. Santé hat ihre artistische Ausbildung an der National Circus School of Montreal abgeschlossen. In ihrer Hula Hoop Darbietung arbeitet sie jenseits aller Klischees und präsentiert einen sinnlich feinfühligen Tanz. Außerdem erleben sie Santé in „Lichtgestalten“ in zwei extra für diese Show kreierten Darbietungen zusammen mit Jenny Garcia: Luftring und Kontorsion.
GOP Varieté-Theater, Rottstraße 30, 45127 Essen,
Tel.: 0201-247 93 93,
www.variete.de


Zurück zum Seiteninhalt