Berichte - Paashaas

Freizeitgestaltung und mehr
Direkt zum Seiteninhalt

Olaf Schubert: "So!"

Paashaas
Veröffentlicht von in Kunst und Kultur · 28 Februar 2014
Olaf Schubert: "So!"


Das Wunder im Pullunder räumt auf!
Brainpool Home Entertainment und Sony Music/Spassgesellschaft! präsentieren ab dem 21. Februar 2014 Olaf Schuberts aktuelles LIVE-Bühnenprogramm auf DVD: "So!"


2013 erhielt das leicht instabil wirkende Gesamtkunstwerk aus Dresden – oder der „Gedankengigant“, der "Mahner und Erinnerer" oder einfach der "Weltverbesserer und Humorist" – Olaf Schubert nach diversen Ausszeichnungen den deutschen Comedypreis in der Rubrik „Bester Komiker“.
Nach seinem Erfolgsprogramm „Olaf Schubert live! Meine Kämpfe“ ist nun endlich der neue Schubert da. Zum Glück in alter Form, denn er sagt wie immer: "So!" Kaum hat der Dresdner Komiker das ausgesprochen, krümmt sich das Publikum auch schon vor Lachen.
"SO" sind nicht nur Olaf Schuberts spiegelbildliche Initialen – vielmehr sprechen diese beiden Buchstaben für ihn selbst, denn wer "So!" sagt, hat Reserven. Schuberts Akkus sind voll und selbst im Standby gibt er schon 150% Leistung… Während er mit Volldampf die Bühne betritt, lässt er die mageren 65 Kilogramm Schubertschen Lebendgewichts wie eine Tonne wirken.
Denn jeder weiß: Olaf ist zwar untergewichtig, aber überbegabt.
„Die Eskimos haben 25 Wörter für Schnee, die Griechen nicht ein einziges für Quittung. Kein Wunder, dass so ein Land pleitegeht“, so Olaf Schubert und fordert, dass jetzt endlich auch mal die Armen sparen müssen. „Die Reichen haben es ja offensichtlich schon getan.“ Ganz klar: Der Weltverbesserer macht sich über Gott und die Welt Gedanken und guckt dabei über den Tellerrand hinaus. Mit seinen oberklugen Kommentaren beansprucht Olaf Schubert die Lachmuskeln der Zuschauer bis zum Äußersten. Und, wenn er dann auch noch meint, der Staat solle mit den Steuergeldern vernünftige Sachen kaufen wie z. B. Drohnen! Genauer gesagt - Aufklärungsdrohnen für den Sexualkundeunterricht, dann geht nichts mehr. Mit seiner aufgesetzten unfreiwilligen Komik analysiert der Dresdner seinen Alltag und die aktuellen Geschehnisse ganz auf seine Art. Da kommen Mangos
schon mal aus der Mangolei und ein Salat wird plötzlich viel genießbarer, „wenn man ihn kurz vor dem Essen gegen Gulasch eintauscht“. Logisch!
Fakt ist: Der Wortakrobat erzählt viel, manchmal singt er auch und es ist sogar zu befürchten, dass er tanzt. Das muss man gesehen haben. Also strömet zu Hauf – er wird euch erleuchten!

Pressestimmen:
»Ein Kämpfer für das Gute. Ein Verfechter für die Gerechtigkeit. Er ist ein Feind des Klimawandels und ein Freund der Frauen. Das Wunder im Pullunder: Olaf Schubert!« NDR Talkshow
„Er ist einer der Top-Comedians dieses Landes!“ Stefan Raab in TV total
„Schubert balanciert zwischen Genie und Wahnsinn“ HNA
„Schubert filetiert seine Gedanken wie ein Meisterkoch mit dem Messer den
giftigen Kugelfisch. Wunderbar.“ Ostthüringer Zeitung



DVD-Informationen – „OLAF SCHUBERT LIVE! SO“

Titel: SO
Land/Jahr: 2014
Label/Vertrieb: Brainpool Home Entertainment /MySpass & Sony Music/Spassgesellschaft
VÖ: 21. Februar 2014
FSK: ab 6
Laufzeit Hauptprogramm: ca. 96 Minuten
Laufzeit Bonusmaterial: ca. 65 Minuten
Sprache/Ton: Stereo
Bildformat: PAL 16:9
Kat.Nr.: 88843037099 9

Bonus-Material:

1. Der Deutsche Comedy Preis 2013 Ausschnitte:
- Carolin Kebekus‘ Laudatio-Rap für Olaf Schubert
- Olafs Danksagung für Comedypreis „Bester Komiker“
2. TV Total (Talk mit Stefan Raab)
3. Martin Rütter - Die Große Tiershow 1 & 2 Ausschnitte:
a. Afrika 1
b. Afrika 2
c. Wisente
4. Outtakes „Olaf TV“
5. Berts Bauchladen

BIOGRAFIE OLAF SCHUBERT

Olaf Schubert wurde am 7. November 1967 in Plauen geboren. Schon als Kind beschäftigte er sich gerne mit Musik (Flötenunterricht bei Kantor Stier), Menschen und Malerei. Olaf Schubert hat viele Berufe ausgeübt: Er arbeitete als Fußpfleger, Kameramann und studierte Architektur und Musik in Berlin und Minsk.
1992 das erste Zusammentreffen mit dem Gitarristen Jochen M. Barkas - beim Bäcker. 1993 machte der Komiker Bekanntschaft mit Herrn Stephan, seitdem ist er Schlagzeuger der Gruppe „Dekadance“.
Seit Ende 1994 ist er gemeinsam mit Jochen M. Barkas und Herrn Stephan auf Liedermacherkonzert Tour vorwiegend im Osten Deutschlands unterwegs. Es folgten Auftritte im Fernsehen (RTL, ZDF, Pro7, SAT.1, RBB und MDR) und bei diversen Radiosendern. Von 2010 – 2012 liefen auf 3sat + ZDFkultur drei Staffeln „Olaf TV – Von Schubert zu Mensch“. Seit September 2012 tourt Schubert mit seinem neuen Programm „So!“ durch die Lande. Und es hagelte Preise ohne Ende. Olaf Schubert hat im Laufe der letzten Jahre jede Menge CDs und Hörspiele veröffentlicht. Der Künstler lebt und arbeitet als freischaffender Betroffenheitslyriker in Dresden.

AUSZEICHNUNGEN

2001 gewann Olaf Schubert den „Cabinet Kabarett Preis“ für das Programm "Echte Menschen"
2003 „Hölzernen Besen 2003“ und Nominierung für den „RTL Comedy Cup“
2004 „Salzburger Stier“
2004 „St. Ingberter Pfanne“
2005 Thüringer Kleinkunstpreis „Meininger Georg“ und Preisträger „Tegtmeiers Erben“
2006 Preisträger des Berlinpreis Kleinkunstfestival „Die Wühlmäuse“
2008 Deutscher Comedypreis „Bester Newcomer“
2010 Deutscher Kleinkunstpreis
2009/2010/2011 Deutscher Comedypreis und Deutscher Fernsehpreis als festes Ensemblemitglied in der »heuteshow
« im ZDF
2012 Deutscher Comedypreis »Bestes TV-Soloprogamm ›Meine Kämpfe‹«
2013 Deutscher Comedypreis „Bester Komiker“
Alles über Olaf Schubert erfahren Sie unter: www.olaf-schubert.de

LIVE AUF DER BÜHNE 2014
5. 3. Erfurt Thüringenhalle
6. 3. Gütersloh Stadthalle
7. 3. Osnabrück OsnabrückHalle
8. 3. Celle CD Kaserne
9. 3. Riesa Erdgas Arena
11.3. Brandenburg Stahlpalast
12.3. Norderstedt TriBühne
13.3. Osterholz-Scharmbeck Stadthalle
15.3. Löbau Messe- & Veranstaltungshalle
17.3. Bischofswerda Kulturhaus
7.4. Bamberg Konzerthalle
8.4. Erlangen Heinrich-Lades-Halle
9.4. Weiden Max-Reger-Halle
15.4. Freiberg Tivoli
27.4. Potsdam Metropolis Halle
28.4. Salzwedel Kulturhaus
29.4. Lüneburg Vamos! Kulturhalle
8.5. Bad Blankenburg Stadthalle
9.5. Würzburg Posthalle
10.5. Augsburg Kongresshalle
11.5. Ravensburg Oberschwabenhalle
12.5. Tuttlingen Stadthalle
13.5. Schwäbisch Gmünd Stadtgarten
21.5. Menden Wilhelmshöhe
22.5. Essen Colosseum
23.5. Bonn Oper
24.5. Wiesbaden Kurhaus
25.5. Mosbach Alte Mälzerei
26.5. Bad Mergentheim Kurhaus
28.5. Wolfsburg Congress Park
29.5. Rheine Stadthalle
30.5. Wesel Niederrhein-Halle
3.6. Kulmbach Stadthalle
4.6. Regensburg Antoniushaus
5.6. Passau X-Point-Halle

Noch bis Ende 2014 tourt der Weltverbesserer mit seinem neunten Programm „So” durch Deutschland. Weitere Termine finden Sie unter: www.olaf-schubert.de


Zurück zum Seiteninhalt