< Boxcryptor
06.02.2018 10:38 10:38 Alter: 136 Days
Kategorie: Urlaub mit Hund
Von: Manuela Klumpjan

Hoteltest: Fletcher Badhotel Egmond aan Zee ***, NL


Winter-Urlaub mit Hund direkt am Strand in der Provinz Nordholland.

Die Buchung des Fletcher Hotels Egmond aan Zee *** über die Hotel-Homepage gestaltete sich anfangs schwierig. Sobald man sich auf der Webseite die einzelnen Zimmerkategorien anschaute und zwischen den Zimmern hin- und herklickte, waren danach die Kategorien als reserviert gesperrt und nicht mehr direkt buchbar. Erst nach einigen Stunden war eine Buchung dann wieder möglich. Aufgrund der großen Auslastung entschieden wir uns letztendlich für die teurere Kategorie Familienzimmer mit Meerblick und Balkon. Dazu buchten wir für 2 Abende ein 3- Gänge-Menü dazu und wollten gerne mit Hund anreisen und alles wie immer vorab bezahlen.
Die Buchungsbestätigung kam schnell, auch unser Hund war sehr willkommen und wurde in der wirklich freundlichen Email mit begrüßt. Die Vorabbezahlung ging jedoch nur ohne die Gebühren für unseren Hund und die Touristenbelastung. Diese beiden Beträge mussten bei Ankunft im Hotel dann vor dem Einchecken beglichen werden, was aber problemlos funktionierte. Der Empfang war mehr als herzlich. Tapsy wurde zuerst gegrüßt, gekuschelt und mit Leckerchen versorgt. Wir fühlten uns alle drei direkt mehr als willkommen. Wir bekamen sogar ein Extraschild, das wir an die Tür hängen konnten, damit niemand stört, falls der Hund mal alleine auf dem Zimmer wäre. Zu den Speisezeiten ist der Hund im Restaurant nicht erlaubt, dazwischen und am Abend aber gerne auch dort gesehen. Der „Aufstieg“ zum Zimmer gelang nur über recht steile Treppen. Das Hotel ist nicht behindertengerecht. Das Zimmer jedoch nahm uns gleich mit seiner beeindruckenden Größe und dem hervorragenden Blick direkt aufs Meer und den Leuchtturm gefangen. Selbst bei geschlossener Balkontür kann man das Meer rauschen hören. Die Ausstattung des Familienzimmers mit großem Doppelbett, einer Schlafcouch, Schreibtisch und Bad mit Badewanne ist recht schlicht gehalten und an einigen Stellen renovierungsbedürftig. Besonders das Bad bedarf einer Erneuerung, da es schon recht in die Jahre gekommen ist. Die Badewanne ist von einem Duschvorhang umgeben, sodass man dort auch duschen könnte. Insgesamt ist die Ausstattung jedoch mehr als einfach gehalten. Die Sauberkeit war jedoch super und alles war funktionstüchtig.
Als einzigen deutschen TV-Sender gab es ZDF. ARD war angezeigt, aber nicht eingerichtet.
Sonst so typisch niederländische Extras wie einen Wasserkocher oder Kaffee/Tee gab es auf dem Zimmer nicht, auch keine Minibar oder auch nur Gläser.
Dafür war der Balkon ziemlich groß und mit einer traumhaften Aussicht. Dort gab es weitere Stühle und einen Tisch für herrliche Sommerabende mit Blick auf Dünen und Meer. Leider wäre auch hier wie an der Hausfassade eine Renovierung dringend erforderlich. Mit etwas frischer Farbe würde es einen deutlich gehobeneren Eindruck vermitteln.

Die Lage:
Das Hotel ist lediglich durch eine Straße vom Strand getrennt. Es gibt Parkplätze direkt vor dem Haus, doch selbst in der Winterzeit waren diese schon knapp bemessen, da das Hotel auch direkt an der belebten Promenade liegt, die mit vielen Restaurants und Geschäften für beste Unterhaltung sorgt.
Uns zog es natürlich zuerst an den Strand. Hunde dürfen hier von November bis Mai ohne Leine frei laufen. In den Sommermonaten herrscht nur von 10-19 Uhr ein Hundeverbot. In den angrenzenden Dünen sind jedoch ganzjährig riesige Freilauf-Zonen für Hunde ausgewiesen. Somit ist Egmond aan Zee nicht nur in den Wintermonaten ein Paradies für alle Schnuffelnasen und Naturliebhaber. Der Zugang zum Strand ist kostenlos. Bei Betreten der unsagbar großen, kilometerweiten Dünenlandschaften wird eine Tagesgebühr in Höhe von 1,80 € fällig, die in den Erhalt der Dünen investiert wird.
Die gesamte Umgebung macht einen sehr sauberen und gepflegten Eindruck. Der Strand ist bei Ebbe schön breit und sehr langen Spaziergängen von Den Helder bis Ijmuiden steht nichts im Wege. Für Pausen zwischendurch stehen diverse Strandcafés zur Verfügung, die eine große Auswahl an Speisen und Getränken bieten. Auch wenn selbst jetzt im Februar viele Menschen und Hunde am Strand unterwegs waren, konnten alle Hunde frei toben. Fahrradfahrer nahmen Rücksicht, es herrschte eine absolut harmonische Stimmung am Meer und auch auf den naturbelassenen Dünenwegen.
In den Sommermonaten könnte es jedoch sicher lauter und voller werden, da Egmond aan Zee ein absolut touristischer Ort ist.

Das Hotelrestaurant:
Beim Abendessen im Hotel hatten wir freie Platzwahl und konnten direkt am Fenster sitzen, mit Blick auf den Leuchtturm. Der Speisesaal ist freundlich maritim gestaltet und macht einen guten und gepflegten Eindruck. In dem jeweiligen 3-Gänge-Menü war als Vorspeise eine Suppe dabei. Für den wahlweise angebotenen Salat musste ein Zusatzbetrag gezahlt werden, genauso für Brot vorab. Beim Hauptgang hatten wir an beiden Tagen die Auswahl zwischen einem Fisch- oder Fleischgericht. Alternativen gab es nicht – auch nicht für reine Restaurantbesucher. Am ersten Tag konnten wir zwischen 2 Dessertvariationen wählen, am 2. Tag gab es nur ein Überraschungsdessert für alle.

Die Bedienung war wirklich freundlich und zuvorkommend. Wir sprachen auf Deutsch und Niederländisch miteinander und konnten sogar klären, was Brrr-Dagen sind ????.  Die individuelle Betreuung durch das Personal war wirklich ausgesprochen gut und angenehm. Speisen und Getränke wurden schnell gebracht. Der Service war präsent, aber nicht aufdringlich. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.
Das Menü war lecker und auch liebevoll angerichtet, auch wenn das Fleisch und der Fisch für unseren Geschmack an beiden Tagen zu sehr durchgebraten und von daher trocken waren.  Bei den Beilagen gab es zu beiden Gerichten das gleiche Grillgemüse und die gleiche Kartoffelvariante. Da hat uns doch ein wenig die Auswahl gefehlt. Insgesamt war das Preis-/Leistungsverhältnis aber okay.

Zum Frühstück gab es in dem gleichen Saal dann ein Buffet mit einer guten Auswahl an Standardspeisen. Es war für jeden Geschmack etwas dabei, zusätzlich gab es frisches Obst, Müsli und Co. Beliebte Zusätze wie gebratener Speck oder Spiegeleier fehlten jedoch. Das Buffet war jederzeit gut gefüllt. Der Service war auch hier wirklich hervorragend.


Die Umgebung:
Wer als Besucher auch außerhalb von Egmond aan Zee etwas erleben will, muss nicht weit fahren.
Alkmaar ist absolut einen Besuch wert und bietet nicht nur gute Einkaufsmöglichkeiten, sondern auch eine wirklich liebevolle, typisch niederländische Innenstadt und einen tollen Stadtwall. (https://de.wikipedia.org/wiki/Alkmaar)

Das absolute Shoppingerlebnis findet man am Wochenende in Beverwijk auf dem Gelände De Bazaar. Mehr als 3000 Verkaufsstände und diverse Hallen bieten von Trödel bis zu Edeldesigner alles, was das Käuferherz begehrt – bei freiem Eintritt! Lediglich Parkgebühren müssen bezahlt werden. (www.debazaar.nl/deutsch/)


Auch Ijmuiden oder sogar Amsterdam sind mit dem Auto schnell erreichbar.
Und wer es ruhiger mag, findet in den zahlreichen Naturgebieten der Umgebung viel Entspannung.
Spazierengehen, Radfahren oder was sonst der Erholung dient, ist in Nordholland überall machbar.
Die Region besticht durch Vielseitigkeit.

Das Auschecken am Sonntag funktioniert problemlos. Wir können unseren Getränkebetrag einfach mit Karte begleichen, die Rechnung ist bereits erstellt und wir werden freundlich verabschiedet.

Von daher lautet unser Fazit:
Ein gutes Hotel in optimaler Lage, das jedoch eine Renovierung nötig hat. Wer Luxus erwartet, ist hier an der falschen Adresse. Doch die Lage und auch der Service sind absolut top und lassen keine Wünsche übrig. Urlaub mit Hund macht hier wirklich Spaß und bietet viele Möglichkeiten. Uns hat es sehr gefallen!

 Fletcher Badhotel Egmond aan Zee

Parallelweg 2

NL-1931 EW Egmond aan Zee

Tel: +31 (0)72 - 506 13 68

Fax: +31 72 - 506 53 62

E-Mail: info@badhotelegmondaanzee.nl

www.badhotelegmondaanzee.nl/de

Von daher lautet unsere Zusammenfassung in Punkten in Bezug auf die 3 Sterne des Hotels:

(0 Punkte: miserabel – 10 Punkte: hervorragend) 

Ambiente

8

Umgebung/Lage

10

Hotelzimmer

7 (renovierungsbedürftig)

Sauberkeit

9

Service Rezeption:

10

Service Restaurant:

10  

Speisen/Getränke:

7 (mangelnde Auswahl)

Wellnessbereich:

-  

Für den Hund:

10

Preis-/Leistungsverhältnis:

8

Wohlfühlcharakter gesamt:

8-9